Rückblick  -  Besinnung  -  Neubeginn

Magie und Zauber der Rauhnächte

 

Wenn man die Geschichte verfolgt, waren die Rauhnächte bei unseren Vorfahren Heilige Nächte. In ihnen wurde nur gefeiert, wahrgenommen und in der Familie gelebt und nur das Notwendigste gearbeitet.

  

Es gibt 12 Rauhnächte. „Nacht" deswegen, weil wir uns nach dem keltischen Jahreskreis in der Jahresnacht befinden. Somit ist der ganze Tag "Nacht".

 

Die erste Rauhnacht dauert von 24.00 Uhr an Heilig Abend, der "Mutternacht" bis 24.00 Uhr am 25. Dezember. Die letzte Rauhnacht endet um 24.00 Uhr       am 5. Januar.

 

In der Märchenpension in Börgerende werden wir die Rauhnächte zelebrieren.

Sie erfahren vieles um die Bräuche, Zeichen und Deutungen.

 

Entspannen Sie bei Ritualen und Brauchtum mit Räucherungen, offenem Feuer und Meditationen.

 

Nutzen wir die Zeit zur persönlichen Einkehr, zum Rückblick auf das sich verabschiedende Jahr und kreieren uns mit Hilfe unserer Schöpferkraft und verschiedensten Ritualen unser neues Jahr.

  • Rituale zur Bereinigung der Seelenlast, Dankbarkeitsübungen und Freundschaftsrituale, sind nur ein kleiner Auszug aus unserem Rauhnächteprogramm
  • tägliche Meditationszeit mit Phantasiereisen abgestimmt auf das jeweilige Rauhnachtthema
  • Workshops in Räucher-Kräuter-Kunde mit der Möglichkeit, sich eine eigene Kreation an Räucherwerk für das neue Jahr zusammenzustellen
  • Herstellung verschiedener Kräuterbündel für das Feuerritual
  • allabendlich angeleitete Einkehrzeiten "Anderszeiten" mit Theorien der jeweiligen Rauhnacht und deren Bedeutung und Möglichkeiten zur Umsetzung in den heutigen Alltag
  • 2 Feuerrituale zum Jahresaus- und Einklang mit hausgemachten Holunderglühwein und Wildkräutersüppchen

Sie haben somit täglich genügend Zeit die Mystik und Magie der Rauhnächte zu erleben, die innere Einkehr zu zelebrieren und kraftvoll in Ihr neues Jahr zu starten.

 

 

vom 27.12.2018 - 02.01.2019    pro Person 210,00 €  zuzügl. Übernachtungskosten

 

 

 

 

Wir freuen uns auf Sie